Eine-Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft!

1. Dezember 2018
Willi Bleicher Haus, Stuttgart

Zum Kongress anmelden

hier können Sie sich zum DiU Kongress anmelden. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung…

ANMELDEN
Workshops aussuchen

Falls Sie sich bereits angemeldet haben können SIe hier bereits aussucchen, an welchen Workshops Sie teilnehmen wollen…

WORKSHOPS AUSSUCHEN
Kinderbetreuung

Auch unsere jüngere Gäste sind herzlich willkommen. Falls Sie die Kinderbetreuung nutzen wollen, schreiben SIe uns bitte eine E-Mail…

KINDERBETREUUNG

Teilnahmegebühren konnten reduziert werden!

Wir freuen uns sehr, dass wir  die Teilnahmegebühren für den DiU Kongress auf 10 Euro reduzieren konnten. Falls Sie die Teilnahmegebühren nicht aufbringen können und trotzdem teilnehmen wollen, bitte wir Sie uns eine E-Mail zu schreiben: anmeldung@diversity-in-unity.de

dsfdsfnew linkdsfds
Eine Welt- und Nachhaltigkeitsakteure aus Baden-Württemberg aufgepasst: 

 Auf zum DiU Kongress am 1.12.2018

Sie sind im Weltladen oder der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit aktiv? Oder in der internationalen Partnerschaftsarbeit tätig? Angestellt bei einer entwicklungspolitischen Organisation oder in der Kommune für Eine-Welt Themen zuständig? Friedens- und umweltbewegt? Oder aktiv im Bereich Flucht/Asyl?

Dann aufgepasst: Ab jetzt können Sie sich zum Kongress „Diversity in Unity -Eine Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft“ in Stuttgart anmelden.  Neben einem schönen großen Veranstaltungssaal haben wir damit genügend Platz für die Trainings und Workshops, um uns gemeinsam fit für die Migrationsgesellschaft zu machen!

JETZT ANMELDEN!

Worum geht es?

Es ist eine Frage der gleichberechtigten gesellschaftlichen Teilhabe, dass Menschen unabhängig ihrer „Herkunft“,  oder anderer zugeschriebener Merkmale in der Entwicklungspolitik partizipieren können. Denn Vielfalt ist nicht nur Teil unseres Selbstverständnisses als offene, solidarische Gesesellschaft – sie ist auch unsere Stärke.

Oft wird migrationsgesellschaftliche Vielfalt bereits positiv gelebt. Doch es gibt immer noch sehr viel zu lernen, um Barrieren für migrantische Beteiligung in der Entwicklungspolitik zu erkennen und gemeinsam zu überwinden.

Darum wollen Afrokids International, CLEAN-Africa, der Dachverband Entwicklungspolitik (DEAB), Ndwenga und Sompon Socialservice am 1. Dezember 2018 zu einem ganz besonderen entwicklungspolitischen Kongress nach Stuttgart einladen: Unter dem Motto “Eine Welt macht sich fit für die Migrationsgesellschaft” wollen wir uns einen Tag lang intensiv damit beschäftigen, was wir tun können, um die migrationsgesellschaftliche Vielfalt zur vollen Entfaltung für unsere entwicklungspolitische Arbeit zu bringen.

Der Kongress wird in einem partizipativen Prozess von entwicklungspolitisch aktiven Migrant*innenorganisationen aus Baden-Württemberg organisiert, gestaltet und durchgeführt.

THEMEMBEREICH 1: MIGRATIONSGESELLSCHAFTLICHE ÖFFNUNG DER ENTWICKLUNGSPOLITISCHEN ARBEIT LERNEN

In Workshops in diesem Themenbereich wollen wir gemeinsam lernen, mit welchen Ansätzen und praktischen Methoden die eigene Arbeit schrittweise so verändert werden kann, dass migrantische Partizipation gefördert wird und eine diskriminierungsfreie Zusammenarbeit in Vielfalt gelingen kann.

THEMENBEREICH 2: VON DEN ENTWICKLUNGS-POLITISCHEN ERFAHRUNGEN DER DIASPORA LERNEN

In Workshops in diesem Themenbereich haben Sie die Möglichkeit von der Fachexpertise und dem länderspezifischen Wissen der migrantischen Referent*innen zu lernen und dieses Wissen für ihre eigene entwicklungspolitische Arbeit fruchtbar machen.

3 Dinge, die den DiU Kongress zu etwas Besonderem machen…

Vielfältig – partizipativ – diskriminierungskritisch!

Vielfältig…

Der DiU Kongress wird von migrantisch-diasporischen Organisationen gemeinsam mit dem Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg (DEAB) veranstaltet. Das Konzept und die Inhalte werden von entwicklungspolitisch aktiven Migrant*innen aus Baden-Württemberg erarbeitet.

Partizipativ…

Interkulturelle Öffnung ist keine Sache, die mit einer medienwirksamen Veranstaltung erledigt ist. Veränderung ist ein Prozess. Daher möchten wir bis zum Kongress im Dezember zu verschiedenen Treffen einladen, um bereits auf dem Weg die Zusammenarbeit in Vielfalt kennen- und wertschätzen zu lernen. 

Diskriminierungskritisch…

Vielfalt leben bedeutet, sich mit Respekt und Wohlwollen zu begegnen. Unterschiede gehören zu einer Migrationsgesellschaft. Aber sie dürfen nicht „kulturalisiert“ oder „ethnisiert“ werden. Denn wir sind Alle unterschiedlich. Uns allen gleich ist das Recht auf Nichtdiskriminierung. 

Mitmachen!

Sie sind in einer entwicklungspolitschen migrantisch-diasporischen Organisation aktiv und Ihnen gefällt, was wir mit dem DiU Kongress vorhaben? Dann machen sie doch einfach mit!  Hier erfahren Sie, welche Mitmachmöglichkeiten der DiU Kongress Ihnen bietet.

JETZT MITMACHEN!

Der DiU Kongress wird veranstaltet von:

Förderhinweis

Der DiU Kongress 2018 wird unterstützt durch: